Aphorismen

Kann man ĂĽber Geist und Intelligenz etwas Dummes sagen?
Aber sicher. Doch wer will das wissen?
Umgekehrt erscheint es mir interessanter.

In der Dummheit ist eine Zuversicht, darob man rasend werden möcht´.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Doch töricht, auf Bess´rung der Toren zu harren. Der Dümmling wie der Esel bleibt stur,
d´rum Klugheit sieht Narren als Narren nur.
(Johann Wolfgang Goethe)

Auf die dumme Stirne gehört zu Recht als Argument die geballte Faust.
(Friedrich Nietzsche)

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit.
Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
(Albert Einstein)

Tausend Wege fĂĽhren zu Fehlern, zur Wahrheit fĂĽhrt nur einer.
(Jean-Jacques Rousseau)

Erfahrung ist eine teure Schule, aber Narren wollen anderswo nicht lernen.
(Benjamin Franklin)

Was nennen die Menschen am liebsten dumm? Das Gescheite, das sie nicht verstehen.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Einfach oder kompliziert?

Mache die Dinge so einfach wie möglich – aber nicht einfacher.
(Albert Einstein)

Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius null und nennen ihn ihren Standpunkt.
(David Hilbert)

Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Immer nur das Beste.
(Oscar Wilde)


Nichts weniger als die Welt

Diese Welt ist eine Komödie für jene, die denken,
eine Tragödie für jene, die fühlen.
Horace Walpole (1717 – 1797)

Das Dilemma der Welt ist, dass die Narren sich ihrer Sache so sicher sind, und die Weisen so voller Zweifel
(Bertrand Russel)

Mindestens zwei Drittel unseres Elends entspringen menschlicher Dummheit, menschlicher Bosheit und diesen großen Motivatoren und Rechtfertigungen von Bosheit und Dummheit: Idealismus, Dogmatismus und missionarischer Eifer im Namen religiöser oder politischer Ideale.
(Aldous Huxley)

It’s easier to fool people than to convince them they have been fooled.
Es ist einfacher, Menschen zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden.
(Mark Twain)

Niemals tut man so vollständig und so gut das Böse, als wenn man es mit gutem Gewissen tut.
(Blaise Pascal)

Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, dass sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
(Blaise Pascal)

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum.
Irren ist menschlich, aber auf IrrtĂĽmern zu bestehen ist teuflisch.
(Hl. Hieronymus, ĂĽberliefert aus antiken Quellen [Seneca, Cicero])

Das Zeichen für Intelligenz ist, dass man sich ständig fragt. Idioten sind immer todsicher in jeder verdammten Sache, die sie in ihrem Leben machen.
(Jaggi Vasudev)

Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden.
(Helmut Schmidt)

Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.
Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.
(Robert J. Hanlon [Hanlons Razor])

Umfragen sind in der Demokratie sehr wichtig. Allerdings erfährt man damit nicht, was die Leute denken, sondern nur das, was zuvor über die Medien verbreitet wurde.
(sumymus)

Kommentare sind geschlossen.