Philosophie

Seit Menschen denken k├Ânnen reflektieren sie ├╝ber das Wesen des Seins, ├╝ber die Welt und nat├╝rlich ├╝ber Gott. In den Anf├Ąngen waren die Philosophen, also die „Freunde der Weisheit“, was das Wort auf griechisch bedeutet, gewisserma├čen f├╝r mehr oder weniger alle Lebensbereiche zust├Ąndig, die im weitesten Sinne mit Denken, mit theoretischem Wissen zu tun hatten. Davon abgegrenzt waren die┬á Bereiche des praktischen Handelns, in der fr├╝hen Zeit also vor allem die┬áSicherung des nackten ├ťberlebens.┬áDie Unterscheidung in unterschiedliche Lebensbereiche wie Mathematik, Naturkunde, Astronomie, Staatskunst, … war noch fern und hat sich in Ans├Ątzen erst bei den Griechen entwickelt.

Noch bis zum Beginn der Neuzeit und gar dar├╝ber hinaus waren die Grenzen zwischen den Wissenschaften nicht gar so scharf gezogen und nicht wenige Philosophen waren zugleich Mathematiker, Naturkundler, Rechtsgelehrte oder ├ärzte – und umgekehrt. Die Gesamtheit des Wissens war insgesamt noch einigerma├čen ├╝berschaubar.

Im Laufe der Zeit haben sich viele unterschiedliche Schulen der Weltdeutung, philosophische Str├Âmungen herausgebildet. Eine der interessantesten, zugleich wirkungsm├Ąchtigsten und fraglos auch unser heutiges Leben vielf├Ąltig beeinflussenden philosophischen Denkschulen ist die Epoche der Aufkl├Ąrung. Ohne Aufkl├Ąrung w├╝rde es diese Internetseite vermutlich nicht geben┬á– ok, kein Verlust f├╝r die Menschheit –┬áweil die technischen Voraussetzungen f├╝r die Entwicklung der modernen Wissenschaft und Technologie und damit auch des Internets mit gr├Â├čer Sicherheit nicht h├Ątten geschaffen werden k├Ânnen.

Deswegen geb├╝hrt der Aufkl├Ąrung mindestens ein eigener Men├╝punkt – und es lohnt sich, das moderne Gegenteil davon, n├Ąmlich Esoterik, im Kontrast dazu zu betrachten. Damit ist in aller K├╝rze das Programm genannt. Zur Aufkl├Ąrung selbst fehlt noch der origin├Ąre Inhalt, er kommt sp├Ąter, ersatzweise wird daher zun├Ąchst nur auf Wikipedia (Aufkl├Ąrung) verwiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.